Freitag, 17. Juli 2015

Vorfreude ist die schönste Freude und Freebie

Endlich ist es soweit...fast...nur noch zwei mal schlafen und dann geht es los. 
Ab in den Süden...nach Hause...mein Meer...die Berge...die duftende Luft...Sonne...meine Familie...Geborgenheit...Entschleunigung...Zeit...ganz viel Zeit dieses mal... 
Ich freue mich wie ein kleines Kind und kann es kaum erwarten. 
Eingekauft und vorbereitet ist schon, einiges muss noch gewaschen werden, gepackt ist auch noch nichts, aber das ist nicht schlimm...ist ja noch Zeit. 
Ich lass mich nicht mehr hetzen. 
Jetzt ist Pause angesagt...Urlaub!!!
Es wird auch hier ruhiger...ob ich ganz Pause mache oder mich ab und zu melde weiß ich nicht, will ich mir auch nicht fest vornehmen. Genäht wird ja nicht, die Maschinen bleiben hier (das einzig traurige). Meine Häkelzeug kommt aber mit und ich hoffe was zu schaffen, wäre schön wenn die Decke bis zum Winter fertig werden würde. 
Aber erst ist ausruhen und Kraft tanken angesagt.
Euch allen wünsche ich einen wunderschönen Sommer, erholt euch gut, habt Spaß und passt gut auf euch auf. 
Ich freue mich auf unser "wiedersehen"!

Und nicht zu vergessen...ich hab ja auch ein kleines Geschenk für euch...mein kopiertes Herz als Plotterdatei  ;-) 


Hier klicken, downloaden und selbstverständlich nur für Privatzwecke, ne?

Drücke euch alle ganz lieb,
Lee

Donnerstag, 16. Juli 2015

Ernestinchen

Ernestine hat Verstärkung bekommen! 
Ernestinchen, die "kleine" Schwester!




Sehr ähnlich aber mit vielen kleinen Unterschieden, da hat sich Martina wirklich ins Zeug gelegt. 
Von der Größe nehmen sie sich nicht viel, aber Ernestinchen hat einen mittleren Streifen der sie tiefer macht. Auf diesem Streifen kann man auch extra Fächer anbringen für alles was ganz schnell greifbar sein soll. 



Ausserdem gibt es auf einer Seite das Reißverschlussfach, was ich unheimlich praktisch finde. Handy, Schlüssel...griffbereit und sicher! 



Damit auch der Rest sicher aufbewahrt ist, kann man auch einen versteckten Reißverschluss nähen um die ganze Tasche zu verschließen. Ich habe darauf verzichtet weil ich so schneller an alles komme. Varianten gibt es viele, jeder kann und soll die Tasche nach seinen eigenen Vorlieben nähen. 



Und nicht zu vergessen...zu dem Schnitt gibt es auch Stickdateien!!! Richtig schöne, nur leider hab ich ja keine Sticki :-( 
Das ganze Paket gibt es im Farbenmix Onlineshop zu kaufen.
Ich finde meine Tasche super so wie sie ist. Jetzt sind alle Reste vom Streifenstoff weg und eine alte Hose ist auch abgebaut. Bin zufrieden. 



Und sage DANKE Martina für den großen Spaß, war mir ein Vergnügen und immer wieder gern ;-)

Habt's schön,
Lee

rums
taschenundtaeschchen
old jeans new bag
herzensangelegenheiten
outnow
knuddelwuddels

Dienstag, 14. Juli 2015

Ruckzuck Rock

Ich habe noch nie schneller ein Rock genäht...ok...ich habe auch nicht viele Röcke genäht, aber der hier ging echt schnell :-)
Es fing alles mit dem aufräumen von meinem kleinen Stoffvorrat an. Es muss so viel wie möglich weg, damit ich nach dem Urlaub wieder Stoffe kaufen darf und kann ;-) 
Irgendwo im Haufen lag noch ein kleiner Rechteck vom Sweat aus dem ich den Tom für meinen Mann genäht habe. 
Was mach ich damit? 
Was für Kinder...Kombistoff fählt...Nach hinten gestellt, weiter aufgeräumt und Stück grauen Bündchen gefunden. 
Idee! 




Drei mal Schere gezuckt und schon war es zugeschnitten, sind ja nur zwei Rechtecke :-)
Die Seitennähte nach dieser Anleitung von Elke genäht, genial!!! Das mache ich bestimmt wieder!



 Bündchen oben, Bündchen unten und fertig! 
Ich liebe ihn! 
Und brauche jetzt unbedingt noch mehr Reste :-)
Ich gehe mal suchen, auch wenn ich lieber packen sollte...

macht's gut,
Lee

PS. Das Shirt ist aus dem Laden...ich fand das Herz zu schön und habe es jetzt fast identisch für den Plotter fertig. Jemand Interesse?

dienstagsdinge
handmadeontuesday
kopfkino
creadienstag

Samstag, 11. Juli 2015

Rucola mit gegrilltem Gemüse

So heiß ist es in den letzten Tagen gar nicht mehr, aber unsere Ernährung ist schon lange auf Sommer umgestellt (was mich sehr freut weil das einfach mein Essen ist) Am liebsten jeden Tag Salat, Brot, ganz viel Gemüse und Obst. 
Kinder finden das nicht unbedingt toll, aber mit Brot kriege ich die immer zufrieden. Und am Wochenende, wenn die Zuhause Mittag essen, gibt es dann nur Nudeln, Kartoffeln, Würstchen und so ein Zeug ;-) 
Dieses Jahr habe ich sogar Salat auf dem Balkon gepflanzt und es hat ganz gut geklappt. Zwei mal die Woche vom Balkon, sonst wird es gekauft. Tomaten sind noch nicht soweit, die werden bestimmt toll wenn wir im Urlaub sind...was soll's, dann hat die liebe Nachbarin die Blumen gießt eine leckere Belohnung!
Damit der Salat nicht langweilig wird, probieren wir ganz wild rum und haben schon ganz viele tolle Rezepte ausprobiert.


Gerade ist es aber ein bestimmtes, dass ich am liebsten jeden Tag und das mehrmals essen möchte. 
Man nimmt 2 Zucchini und 2 Auberginen (nach Vorlieben auch anderes Gemüse), schneidet sie in dünne Scheiben, streut etwas Gemüsebrühe und Olivenöl drüber und röstet sie im Ofen bis die schön Farbe annehmen. 


Kalt werden lassen. 125g Rucola waschen, 250g Feta grob mit den Händen drüber verteilen und das Gemüse drauf geben. 1 EL Senf, 1 Knoblauchzehe, Olivenöl und Balsamico nach Geschmack dazu, vermischen und drüber gießen. 
Genießen!!! 


Ich mache dazu immer Knoblauchbrot dann haben die Vampire gar keine Chance :-) 

Ich wünsche euch guten Appetit und ein wunderschönes Wochenende,
Lee

Noch mehr tolle Salatrezepte gibt es gesammelt bei Katharina

Mittwoch, 8. Juli 2015

Maxikleid

Ich weiß gar nicht wie lange schon ich so ein langes Kleid haben wollte. 
In verschiedenen Läden hab ich Maxikleider anprobiert und irgendwie verschluckten die mich immer...ich glaube es lag an der Breite...es wollte und sollte nicht sein. 
Und dann hatte ich ja schon wieder dieses berühmte Bild im Kopf wie das Kleid aussehen soll ;-) 
Den Stoff hat Sandra bei unserem Besuch von Stoff und Stil für mich gefunden. Sie hat für sich gesucht und wie das so ist fand ich ihn in ihren Händen sofort toll ;-) 


Sommersweat, nicht zu dick und nicht zu dünn, das Kleid hat auch nach einem langen Tag mit Fahrrad und Kinderspiel Abends immer noch seine Form und nicht eine einzige Falte, perfekt. Schnitt gibt es, wie so oft bei mir, nicht. Der obere Teil ist von einem Shirt abgenommen und dann einfach verlängert. 
Hat sehr gut geklappt, würde aber beim nächsten doch etwas mehr Breite zufügen. 
Für Luft und Bewegungsfreiheit ist auch gesorgt, an beiden Seiten hab ich Schlitze gelassen.


Bei den Seitennähten hab ich den Stoff mit der Ovi versäubert, dann mit der Nähmaschine links auf links genäht, die Nahtzugabe auseinander geklappt und mit Gradstich festgenäht. Noch eine coole Naht die ich bestimmt wiederholen werde. 


Auf dem Rücken einer der ersten Plottversuche überhaupt.


Bis jetzt bin ich super zufrieden mit dem Plotter, wenn was nicht geht ist es immer ganz und alleine meine Schuld! 
Das hier ist Flockfolie, mein persönliches Favorit. Es lässt sich super verarbeiten und sieht toll aus. Der einzige Nachteil wären die mini Fuseln die nach der Wäsche drauf kleben bleiben, aber das finde ich nicht so wild und mit der Fuselrolle gehen die auch sehr leicht ab. 
Davon werde ich mir mehr bestellen. Viel mehr ;-)
Aber ertsmal werde ich jetzt eine Runde draussen drehen, nach dem Gewitter gestern ist es heute nicht ganz so heiß.

Wünsche euch einen tollen Tag,
Lee

Donnerstag, 2. Juli 2015

Mein Regenbogen #6

Ist der Juni wirklich schon vorbei? 
Die 24 Stunden am Tag reichen definitiv nicht für mich...aber wenigstens ist jetzt der Sommer da! 
Obwohl, das macht die Sache mit der Zeit nicht unbedingt einfacher. Ich bin, wie sicherlich viele von euch, so hungrig nach Sonne und Wärme dass ich versuche solange wie ich nur kann draussen zu sein. Fahrradfahren ja sowieso immer, aber jetzt werden alle Wege absichtlich etwas länger gemacht. Die Jungs gucken mich schon ganz verwundert an weil ich nicht schimpfe wenn die bummeln, nach abholen geht es immer zum Eisladen und Hausaufgaben werden auch gleich dort auf der Bank erledigt. Es ist herrlich und soll so bleiben! 
Genäht habe ich aber trotzdem viel, sehr viel sogar. 
In paar Wochen geht es in den Urlaub, Geschenke sind alle genäht und auch paar Sachen für mein liebes Zuhause. So wie der Klammerbeutel, in meiner Lieblingsfarbe. 



Hier brauche ich keine Klammern, aber in Kroatien ist es ein muss. Wenn da der Wind pfeifft fliegen die Schlüpfer bis nach Italien :-) 
Juni mit blau war aber auch wirklich einfach für mich, mal gucken was der Juli bringt...

Habt's schön, 
Lee

rums
regenbogen

Mittwoch, 1. Juli 2015

Just another tee

Gesehen und sofort gewusst - das ist es! 
Genau so wie ich es mag, lässig, bequem, sportlich, cool und alles zusammen. 
Just another tee von schneidernmeistern, auch noch ein Freebook! 
Also erstmal ein fettes Dankeschön an Monika! 
Schnittmuster ausgedruckt, geklebt und sofort losgelegt. Einmal so, das nächste mal anders rum, viel rumgespielt mit den Nähten und den Stoffen die schon richtig eingestaubt waren. Alles Schnäppchen vom Stoffmarkt am Maybachufer und perfekt für das testen. Das Schnittmuster gibt es nur in der Größe M und der Ausschnitt ist im Original ziemlich weit, deswegen musste ich erstmal  gucken wie es mir am besten passt.


Hier eine "falsch rum" genähte Variante, mit den Nähten außen. Die versetzte Schulternaht hab ich mir ganz schamlos von Ute abgeguckt, vielen Dank für die Idee. Es ist nur etwas verkleinert und wird der Schnitt für mich bleiben.



Bei dem hier hab ich auch noch eine extra Naht auf dem Rücken gemacht, was es deutlich schmaler gemacht hat. Auch nicht schlecht, aber nicht perfekt.
Mit zwei Farben geht es weiter, aber dieses mal richtig rum genäht :-) Hier habe ich den Ausschnittstreifen kürzer zugeschnitten und beim annähen gedehnt. Finde ich nicht so schön.


Gar nicht eingestaubt und auch kein Schnäppchen ist Maribell von lilalotta. Das ist die Sommervariante. Der Stoff braucht keine Extras, also ganz schlicht, nur wieder mal mit sichtbaren Nähten. Mittlerweile muss ich mich echt zwingen richtig rum zu nähen ;-)


Und wozu brauche ich vier T-Shirts? 
Ganz einfach... Ich hab ja zwei Schwestern, fast die selben Maße und selber Geschmack, also wird schwesterlich geteilt ;-) 
Und als nächstes werde ich eins aus Webware nähen, jetzt hab' ich den Schnitt auf mich angepasst!

Sommerliche Grüße,
Lee



PS. Ein herzliches Willkomen an alle neue Leser, schön zu sehen dass die Zahl wächst. Bei der runden 100 wird's was geben :-)
Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...